Kaletra® - Ergänzung Interaktionen

30. Januar 2013

Die amerikanische FDA hat die Fachinfo zu Lopinair/r um einige neue Wechselwirkungen erweitert.

Liponavir/r plus...

Rivaroxaban führt zu erhöhten Spiegel des Antikoagulans und einer dadurch erhöhten Blutungsgefahr.

Lamotrigin und Valproat können  den Spiegel der Antiepileptika vermindern.

Prednison und Budesonid (systemisch und inhalativ/intranasal) können  die Steroidkonzentation erhöhen.

Nachrichten

  • PrEP bald in Deutschland

    09. Februar 2016: Antrag auf Zulassungserweiterung eingereicht.weiter

  • Hepatitis-C-Therapie wird billiger

    03. Februar 2016: Der Preis für das in den USA neu zugelassene Medikament Zepatier® (Grazoprevir/Elbasvir) liegt deutlich unter dem von Harvoni® (Sofosbuvir/Ledipasvir).weiter

  • Amerikanische DHHS-Guidelines aktualisiert

    30. Januar 2016: Die wichtigste Änderung betrifft den Therapiebeginn, der in diesen Leitlinien und auch für alle HIV-Infizierten unabhängig von der CD4-Zellzahl empfohlen wird, auch bei akuten HIV-Infektionweiter

  • Acht Jahre nach dem „Swiss-Statement“

    30. Januar 2016: Im Januar 2008 publizierte Eidgenössische Kommission für AIDS-Fragen (EKAF) in der Schweizerischen Ärztezeitung, dass unter einer gut funktionierenden HIV-Therapie Risiko einer HIV-Übertragung vernachlässigbar ist.weiter

  • Erweiterte EU-Zulassung für Daclatasvir

    29. Januar 2016: Daclatasvir kann in Kombination mit Sofosbuvir nun auch bei Hepatitis-Patienten mit einer HIV-Koinfektion und fortgeschrittenen Leberzirrhose sowie bei HCV-Reinfektion nach Lebertransplantation eingesetzt werden.weiter

  • FDA-Zulassung für Elbasvir/Grazoprevir (Zepatier®)

    29. Januar 2016: Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA)hat die orale Kombination Elbasvir/Grazoprevir mit und ohne Ribavirin für die Behandlung erwachsener Patienten mit einer chronischen Hepatitis-C-Infektion vom Genotyp 1 und 4 in einem beschleunigten Verfahren zugelassen.weiter

  • Neuer Preis für AbbVie´s 3D

    24. Januar 2016: Trotz der geringen Preissenkung, bleibt 3D derzeit das günstigste Regime.weiter

  • Rote Hand Brief für Viekirax® mit und ohne Exviera®

    07. Januar 2016: Die Anwendung von Viekirax® mit und ohne Exviera® wird nun für Hepatitis-C-Patienten mit mittelschweren Leberfunktionsstörungen (Child-Pugh-Grad-B) nicht empfohlen ...weiter

  • Hepatitis B: TAF vergleichbar wirksam wie TDF

    06. Januar 2016: Auch in der Behandlung der Hepatitis B ist Tenofoviralafenamid (TAF) genauso wirksam wie Tenofovirdisoproxilfumarat (TDF) - bei besserer Verträglichkeit hinsichtlich Nieren- und Knochenparameter.weiter

  • Metaanalyse bestätigt: HIV-Patienten haben häufiger Risikofaktoren für Krebs

    03. Januar 2016: Eine große Metaanalyse bestätigt, dass HIV-Patienten deutlich häufiger Risikofaktoren für nicht-HIV-assoziierte Tumoren aufweisen als die HIV-negative Normalbevölkerung.weiter

  • PrEP-Studie Ipergay publiziert

    03. Januar 2016: Die Ergebnisse der Ipergay-Studie wurden kürzlich im New England Journal of Medicine publiziert.weiter

  • Unter PrEP erworbene Resistenzen verschwinden rasch wieder

    03. Januar 2016: Resistenzen, die sich unter einer PrEP entwickelt haben, verschwinden rasch nach Absetzen der PrEP.weiter

  • ViiV kauft BMS-Pipeline

    30. Dezember 2015: Bristol-Myers Squibb hat am 18. Dezember 2015 den Verkauf seiner noch nicht zugelassenen Substanzen gegen HIV bekannt gegeben.weiter

  • Neuer Preis für Daklinza®

    27. November 2015: Der Preis wurde um rund ein Drittel gesenkt.weiter

  • Europa: So viele HIV-Neudiagnosen wie noch nie

    26. November 2015: Laut WHO und ECDC gab es im Jahr 2014 mehr als 142.000 HIV-Neudiagnosen in Europa – das ist die höchste Anzahl in einem Jahr seit den frühen 80ger Jahren.weiter

  • PrEP in Frankreich zugelassen

    25. November 2015: Ab Januar 2016 soll die PräExpositionsProphyaxe (PrEP) auch von der Krankenversichung übernommen werden.weiter

  • Genvoya® in Europa zugelassen

    23. November 2015: Das Single Tablet Regime Genvoya® aus Elvitegravir, Cobicistat, Emtricitabin und Tenofoviralafenamid (E/C/F/TAF) kann bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren eingesetzt werden.weiter

  • Neue RKI-Schätzung: 3.200 Neuinfektionen in Deutschland

    09. November 2015: Gegenüber 2013 blieb die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland im Jahr 2014 mit 3.200 Fällen unverändert.weiter

  • FDA-Zulassung für Genvoya®

    06. November 2015: Die Fixkombination aus Elvitegravir, Cobicistat, Emtricitabin und Tenofoviralafenamid (E/C/F/TAF) erhielt die Zulassung von der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde.weiter

  • Retardformulierung Cabotegravir plus Rilpivirin

    05. November 2015: Die intramuskuläre Formulierung alle vier oder acht Wochen aus Cabotegravir und Rilpivirin ist genauso wirksam wie die 1x tägliche orale Dreifachkombination aus Cabotegravir plus 2 NRTIs.weiter

  • EMA genehmigt ungeboostertes Atazanavir

    05. November 2015: 400mg Atazanavir ohne Ritonavir kann ab jetzt eingesetzt werden bei Patienten mit Ritonavir-Unverträglichkeit, die seit mindestens sechs Monaten eine supprimierte Viruslast haben und immunologisch stabil sind.weiter

  • Lektin aus Bananen wirkt antiviral

    30. Oktober 2015: Ein genetisch verändertes Lektin aus Bananen – H84T – wirkt in Geweben und Blutproben antiviral gegen HIV, HCV und Influenza.weiter

  • Sport tut auch bei HIV gut!

    30. Oktober 2015: Mindestens 2,5 Stunden pro Woche moderate sportliche Aktivität erniedrigt die Entzündungsparameter und ist auch gut für die Gefäße.weiter

  • Online und frei verfügbar: Gut aufbereitete HIV- und HCV-Studien

    30. Oktober 2015: Die beiden Internetseiten www.arv-trials.com und www.hcv-trials.com bieten eine umfangreiche Übersicht über alle wichtigen in Zeitschriften und auf Kongressen veröffentlichten Studien.weiter

  • Ebola im Sperma

    19. Oktober 2015: Das Ebola-Virus persistiert bis zu 12 Monate im Sperma. Ob eine sexuelle Übertragung möglich ist, ist unklar.weiter

  • STIKO-Empfehlungen für Flüchtlinge

    19. Oktober 2015: Ziele der umfangreichen Empfehlungen sind:weiter

  • Fettgewebe auch ein Reservoir für HIV?

    02. Oktober 2015: Zwei aktuelle Studien deuten darauf hin, dass Fettgewebe ein HIV-Reservoir ist, aber auch eine Rolle bei der Immunaktivierung und Inflammation spielt.weiter

  • PROUD-Studie im Lancet veröffentlicht

    02. Oktober 2015: Die britische Studie zeigte, dass bei schwulen Männern mit einem erhöhten Risiko die Prä-Expositionsprophylaxe mit Tenofovir/Emtricitabin (Truvada®) vor einer HIV-Infektion schützt.weiter

  • WHO fordert HIV-Therapie für alle

    02. Oktober 2015: Jeder Mensch sollte so bald wie möglich nach der HIV-Diagnose eine antiretrovirale Therapie und Menschen mit einem hohen HIV-Risiko eine Präexpositionsprophylaxe erhalten.weiter

  • Positive CHMP-Empfehlung für ungeboostertes Atazanavir

    29. September 2015: Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der europäischen Arzneimittelbehörde EMA empfiehlt Atazanavir ohne Ritonavir für virologische und immunologisch stabile Patienten.weiter

  • Genvoya® erhält positive CHMP-Empfehlung

    28. September 2015: Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der europäischen Arzneimittelbehörde EMA empfiehlt, das Single Tablet Regime Genvoya® (E/C/F/TAF) aus Elvitegravir, Cobicistat, Emtricitabin und Tenofoviralafenamid zuzulassen.weiter

  • Neue STIKO-Empfehlungen

    20. September 2015: Än­de­run­gen gibt es bei Impfung gegen Pneumo­kok­ken für Kinder, Menin­go­kok­ken-B, Gelb­fie­ber und der pas­si­ven Immuni­sie­rung gegen Windpocken.weiter

  • 3D-Regime unter Alltagsbedingungen

    20. September 2015: Zwischenergebnisse der unabhängigen AMBER-Studie ergaben eine SVR12 für 98 % (n = 39 / 40) der Patiente.weiter

  • Neuer Preis für Ledipasvir/Sofosbuvir

    20. September 2015: Das Unternehmen Gilead hat sich mit dem GKV Spitzenverband vorzeitig auf einen Preis für Ledipasvir/Sofosbuvir (Harvoni®) geeinigt.weiter

  • EMA: Label-update Daclatasvir für HCV-Genotyp 3

    13. September 2015: Daclatasvir (Daklinza®) kann nun auch in Europa in Kombination mit Sofosbuvir als 12-wöchige Therapie beim HCV-Genotyp 3 eingesetzt werden.weiter

  • WHO: Bis 2030 virale Hepatitis eliminieren

    13. September 2015: Die WHO ruft zu einem ehrgeizigen Ziel auf: Bis 2030 soll es keine virale Hepatitiden mehr geben.weiter

  • Stipendium der deutschen Leberstiftung

    01. September 2015: Die Deutsche Leberstiftung hat das Stipendium für den Forschungsaustausch neu ausgeschrieben – Bewerbungsschluss 28. Februar 2016.weiter

  • Simeprevir – Änderung der EMA-Zulassung

    01. September 2015: Simeprevir in Kombination mit Sofosbuvir kann jetzt auch unabhängig von der Interferonverträglichkeit oder einer Dringlichkeit verschrieben werden.weiter

  • Rilpivirin – Label-update der FDA

    01. September 2015: Rilpivirin ist in den USA nun auch zugelassen für die Behandlung von therapienaiven Jugendlichen ab 12 Jahren (Viruslast < 100.000 Kopien/ml). Gleichzeitig wurden die Daten zu Depression und adrenaler Funktion aktualisiert.weiter

Nachrichten-Archiv weiter