Beschleunigte Zulassung für Maviret® und Vosevi®

23. Juni 2017

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat ein beschleunigtes Zulassungsverfahren für die beiden neuen HCV-Therapieregime Glecaprevir/Pibrentasvir und Sofosbuvir/Velpatasvir/Voxilaprevir empfohlen.

Die Fixkombinationen Glecaprevir 100mg/Pibrentasvir 40mg (Maviret®) von AbbVie und Sofosbuvir 400mg/Velpatasvir 100mg/Voxilaprevir 100mg (Vosevi®) von Gilead wirken beide gegen alle sechs Hepatitis-C-Genotypen. Beide Therapieregime können bei HCV-Patienten ohne Zirrhose mit einer 8-wöchigen Therapiedauer eingesetzt werden. Die Zulassungen werden für das dritte Quartal 2017 erwartet.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.