Neue EACS-Leitlinie

30. Oktober 2017

Die europäische Aids-Gesellschaft hat ihre Leitlinien aktualisiert.

Neuerungen sind unter anderem    

  • Empfohlene Firstline-Regime bleiben 2 NRTI plus Integrasehemmer oder plus NNRTI (Rilpivirin) oder Proteasehemmer (Darunavir/r). Atzanavir/r sowie Lopinavir/r gehören allerdings nicht mehr zu den empfohlenen Proteasehemmern.
  • Dolutegravir plus Rilpivirin sind eine neue Switch-Option. Von einer Dolutegravir-Monotherapie wird abgeraten.
  • Die Kriterien für eine Organtransplantation bei HIV-Positiven sind die gleichen wie bei HIV-Negativen.
  • Screening für NAFLD (non-alcoholic fatty liver disease) wird empfohlen, insbesondere bei Patienten mit metabolischem Syndrom.
  • Screening für chronische Lungenerkrankungen sollte bei Rauchern und bei über 40jährigen Standard werden.
  • Die HPV (Humane Papillomaviren) – Impfung wird für alle HIV-Positiven unter 26 und alle MSM bis 40 Jahre empfohlen.

Hier finden Sie die EACS Leitinien  

http://www.eacsociety.org/guidelines/eacs-guidelines/eacs-guidelines.html

Große Teile der neuen Version sind nur online oder in der EACS Leitlinien APP verfügbar.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.