Cd4-Kontrolle Alle Sechs Monate?

Washington DC, 26.7. 2011

Bei Patienten mit gutem Immunstatus und stabiler Virussuppression ist eine Laborkontrolle der CD4-Zahl möglicherweise nicht alle drei Monate notwendig.

Eine Analyse der Daten von 846 amerikanischen Patienten de Veterans Affairs Medical Center ergab bei Patienten mit gutem Immunstatus (CD4 >200/µl) innerhalb des Zeitraums von 1998 – 2011 nur in 5% der Fälle einen klinisch relevanten Abfall der CD4-Zellen unter 200/µl und <14%, wobei 24 dieser 61 Patienten eine Lymphopenie aufgrund anderer Erkrankungen/Therapien hatten (z.B. Chemotherpie, Interferon usw.). Aus diesem Grund diskutieren die Autoren, die Kontrolle der CD4-Zellen seltener als bislang üblich durchzuführen. 


Nachrichten

Nachrichten-Archiv weiter