Entzündung und AIDS

Washington DC, 26.7. 2011

Verschiedene Entzündungsparameter korrelieren mit AIDS und nicht-AIDS Ereignissen.

In der Studie ACTG 5202 (n=1857) wurden geboostertes Atazanavir und Efavirenz jeweils in Kombination mit 2 NRTI miteinander verglichen. In der Substudie A5524s (n=244)wurden verschiedene Entzündungsmarker untersucht. Mit einem AIDS-definierenden Ereignis korrelierten IL-6, TNF-RI, sTNF-RII und sICAM-1, mit einem Nicht-AIDS-definierenden Ereignis TNF-alpha, hCRP und IL-6 auch nach Adjustierung für CD4-Zahl und Viruslast.

Die Aussagekraft dieser Befunde ist allerdings angesichts der geringen Zahl von Ereignissen bei den 244 Patienten mit Vorsicht zu betrachten.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.