Entzündung und AIDS

Washington DC, 26.7. 2011

Verschiedene Entzündungsparameter korrelieren mit AIDS und nicht-AIDS Ereignissen.

In der Studie ACTG 5202 (n=1857) wurden geboostertes Atazanavir und Efavirenz jeweils in Kombination mit 2 NRTI miteinander verglichen. In der Substudie A5524s (n=244)wurden verschiedene Entzündungsmarker untersucht. Mit einem AIDS-definierenden Ereignis korrelierten IL-6, TNF-RI, sTNF-RII und sICAM-1, mit einem Nicht-AIDS-definierenden Ereignis TNF-alpha, hCRP und IL-6 auch nach Adjustierung für CD4-Zahl und Viruslast.

Die Aussagekraft dieser Befunde ist allerdings angesichts der geringen Zahl von Ereignissen bei den 244 Patienten mit Vorsicht zu betrachten.


Nachrichten

Nachrichten-Archiv weiter