Nieren von Spendern mit Hepatitis C verpflanzt

12. Juni 2018

DAA-Therapie verhinderte die Infektion der Empfänger.

Ärzte der John Hopkins Klinik berichten, dass sie in zehn Fällen erfolgreich die Nieren von Hepatitis C-infizierten Spendern transplantiert haben. Dies beweist, dass ein solches Vorgehen möglich und sicher ist. Die zehn Empfänger, die keine Hepatitis C hatten, begannen unmittelbar vor der Transplantation mit einer der modernen Therapien gegen Hepatitis C und setzten diese für 12 Wochen fort. Es wurde über keine schweren Nebenwirkungen berichtet und keiner der Patienten hatte nachweisbares Hepatitis C-Virus nach 12 Wochen. Wenn sich diese Ergebnisse in größeren Studien bestätigen lassen, könnte dies die Anzahl der in Frage kommenden Spender für Nierentransplantationen deutlich vergrößern.


Meldungen

Ältere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.