Zweite Heilung eines Menschen mit HIV?

09. November 2018

Auf der Herbst-Konferenz der Britischen HIV-Gesellschaft (BHIVA) wurde praktisch in einem Nebensatz von der möglichen Heilung eines Mannes von HIV berichtet.

Ganz ähnlich wie auch beim bisher ersten und einzigen von HIV geheiltem Menschen, Timothy Brown, war auch hier ein Stammzelltransfer mit Zellen, die die CCR5-Delta 32-Mutation trugen, erfolgt. Diese Veränderung führt dazu, dass R5-trope Viren die Zellen nicht mehr infizieren können – eine Art natürliche Resistenz gegen eine HIV-Infektion.

In diesem Fall war die HIV-Therapie 15 Monate nach der Stammzelltransplantation abgesetzt worden. Die folgenden 12 Monate wurde mit sämtlichen verfügbaren Methoden nach HIV-RNA und DNA gesucht und jeweils nichts gefunden. Weitere Details sollen auf einer „zukünftigen Konferenz“ (vermutlich auf der nächsten CROI) präsentiert werden.


Meldungen

Ältere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.