Hepatitis C: Neue Genotypen entdeckt

22. Januar 2019

Das HC-Virus ist extrem mutationsfreudig und deshalb ist es kein Wunder, dass es verschiedene Genotypen gibt. Nun wurden zu den bisher bekannten zwei weitere entdeckt.

In einer der größten afrikanischen Kohortenstudien wurden HCV-positive Teilnehmer genauer untersucht. Dabei wurde neben den Genotypen 4k, 4p, 4q und 4s auch ein bis dato unbekannter Genotyp gefunden, der GT7  genannt wurde. Ein neuer Subtyp wird üblicherweise definiert, wenn die codierenden Regionen des Erbmaterials (sogenannte „open reading frames“, ORF) zwischen 10 und 25% von bereits bekannten Typen abweichen. Ein komplett neuer Genotyp zeichnet sich durch einen mindestens 30%igen Unterschied aus. Dies ist auch bei einem neu in Indien entdecktem Genotyp, dem GT8 der Fall.

Problematisch an den neuen Genotypen ist, dass sie zum Teil Polymorphismen aufweisen, die bei bekannten Genotypen mit einer Resistenz gegen die neuen HCV-Medikamente (Directly Acting Agents, DAA) einhergehen.

In einer global vernetzten Welt ist es nur eine Frage der Zeit, bis diese neuen Genotypen auch bei uns auftauchen. Deshalb muss schnellstens geklärt werden, mit welchen Medikamenten bzw. Kombinationen sich Infektionen mit den neuen Genotypen behandeln lassen.

Meldungen

Ältere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.