2DR kompass Logo

Gilead Sciences #1 Förderer im Bereich HIV
Ca. 240 Millionen US-Dollar Förderung, um die HIV-Epidemie gemeinsam zu beenden

Der aktuelle Bericht der Funders Concerned About AIDS bestätigt, dass Gilead Sciences auch 2021 größter Förderer HIV-bezogener Programme war. Das Unternehmen hat dabei über 1.000 Initiativen weltweit mit insgesamt fast $ 240 Millionen im Jahr 2021 unterstützt.weiter


Gilead-Initiative HIVISION100:
Vernetzung, Vereinfachung, Bildung:
Drei Schlüssel zu mehr HIV-Diagnosen

Um die HIV-Epidemie zu beenden, reichen wirksame und verträgliche Medikamente alleine nicht aus: Es gilt, die HIV-Diagnoserate zu erhöhen. So wissen in Deutschland etwa 8.600 Menschen nicht, dass sie mit HIV infiziert sind.

Jetzt mehr lesenpdf


Chronische Hepatitis D
Bulevirtid als erste und einzige zugelassene Therapie für die chronische Hepatitis D

Aktuelle Daten zur antiviralen Therapie mit Bulevirtid belegen Wirksamkeit und Sicherheit des Wirkstoffs auch nach 96 Wochen. Bulevirtid ist die erste und einzige zugelassene Substanz für die Behandlung der chronischen HDV-Infektion und seit diesem Jahr empfohlen im Addendum zur S3-Leitlinie „Prophylaxe, Diagnostik und Therapie der Hepatitis-B-Virusinfektion“ der DGVS.

Jetzt mehr lesenpdf


HIV-1-Infektion
Nachhaltiger Behandlungserfolg mit dem Single-Tablet-Regime BIC/FTC/TAF

Die heutigen Anforderungen an eine antiretrovirale HIV-Therapie sind hoch: Neben einer hohen virologischen Wirksamkeit, keinem oder seltenem Therapieversagen mit Resistenzentwicklung und guter Verträglichkeit sollte auch eine einfache Einnahme möglich sein, um einen nachhaltigen Therapieerfolg erreichen zu können.

Jetzt mehr lesenpdf


33. dagnä-Workshop: Faktoren für eine nachhaltig erfolgreiche Therapie
Hohe Adhärenz und Behandlungszufriedenheit unter BIC/FTC/TAF

Als Säulen für den nachhaltigen Behandlungserfolg einer antiretroviralen Therapie (ART) gelten neben der langfristigen Wirksamkeit und Sicherheit eines gewählten Regimes auch die Unterstützung einer bestmöglichen gesundheitsbezogenen Lebensqualität sowie die Adhärenz der Patientinnen und Patienten.weiter


10 Jahre nach der Zulassung von Sofosbuvir:
Wo stehen wir heute bei Diagnose und Behandlung viraler Hepatitiden?

Der diesjährige Viszeralmedizin-Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) war Anlass für einen Blick auf einen Meilenstein der Medizingeschichte, auf ein Arzneimittel, das die Behandlung der chronischen Hepatitis-C-Virusinfektion revolutioniert hat. Vor fast genau zehn Jahren erhielt Sofosbuvir (SOVALDI®) die Marktzulassung in der EU; dieser Wirkstoff und seine folgenden Kombinationspräparate haben seitdem das Leben von sehr vielen Menschen weltweit zum Positiven verändert.weiter


SINGLE-TABLET-REGIME BIC/FTC/TAF
Den hohen Anforderungen an eine zeitgemäße ART gerecht werden

Immer mehr Daten unterstreichen die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Single-Tablet-Regimes (STR) Bictegravir/ Emtricitabin/Tenofoviralafenamid (BIC/FTC/TAF).1 Aktuell publiziert wurden die 36-Monatsdaten der Real-World- Studie BICSTaR, die die Wirksamkeit und Verträglichkeit von BIC/FTC/TAF bei therapienaiven und vorbehandelten Patienten im Praxisalltag untersuchte.

Jetzt mehr lesenpdf


2023er Suchthilfe-Kongress: Mehr Fokus auf Drogengebrauchende bei Screening und Behandlung der Hepatitis C

Mit der Einführung direkt antiviral wirksamen Substanzen (DAAs) gelang ein Quantensprung bei der HCV-Behandlung. Dennoch sind i.v. Drogengebrauchende immer noch überproportional von Hepatitis C-Neuinfektionen betroffen. Beim „Meet the Expert“ von Gilead Sciences im Rahmen des 23. Interdisziplinären Kongresses für Suchtmedizin in München diskutierte Frau Dr. Ramona Pauli gemeinsam  mit zwei Vertreterinnen der Suchthilfe angeregt über Gründe und mögliche Lösungsansätze.

Jetzt mehr lesenpdf


BIC/FTC/TAF jetzt auch für Kinder und Jugendliche mit HIV

Biktarvy® (Bictegravir/Emtricitabin/Tenofoviralafenamid [BIC/FTC/TAF]) steht seit 2018 zur Behandlung von Erwachsenen, die mit dem humanen Immundefizienzvirus 1 (HIV-1) infiziert sind, zur Verfügung. weiter


Update 11. Deutsch-Österreichischer AIDS-Kongress (DÖAK)
BICSTaR – 36-Monatsdaten zu Biktarvy® im Praxisalltag

Aktuelle Daten der Real-World-Studie BICSTaR bestätigen die anhaltend hohe virologische und immunologische Effektivität von BIC/FTC/TAF (Biktarvy®)a – einem Single-Tablet-Regime (STR) bestehend aus Bictegravir (BIC), Emtricitabin (FTC) und Tenofoviralafenamid (TAF) – nach bis zu 36 Monaten im Praxisalltag. weiter


Update CROI 2023
ART plus hormonelle Verhütung mit DMPA (i.m.) – Einfluss auf die Knochengesundheit

Mit Blick auf die Knochengesundheit ist eine Tenofoviralafenamid (TAF)-basierte antiretrovirale Therapie (ART) im Vergleich zu einer Tenofovirdisoproxil (TDF)-haltigen ART von Vorteil für Menschen mit HIV. weiter


Hepatitis B, C und D – Bahnbrechende Therapien für chronische Hepatitiden

Die Fortschritte der letzten Jahre in der Behandlung der chronischen Hepatitis-Virus-Infektionen sind enorm: Hepatitis C ist seit zehn Jahren gut heilbar und Hepatitis B seit 20 Jahren gut behandelbar. Auch eine Behandlung der schwersten aller Virushepatitiden – der Hepatitis D, die nur als Koinfektion der Hepatitis B vorkommt – ist seit drei Jahren mit einem antiviralen Arzneimittel möglich.  Jetzt mehr lesenpdf


Jetzt NEU auf GileadPro
HIV Hörbar, der neue Expert:innen-Podcast rund um das Thema HIV

Entdecken Sie den neuen Fach-Podcast „HIV hörbar“ und freuen Sie sich auf Interessantes aus der gesamten Bandbreite des Themas HIV! weiter


Update HIV Glasgow 2022
Follow-up bei Erwachsenen, die von einem Dolutegravir-basierten Regime auf BIC/FTC/TAF umgestellt wurden

Beim 30. Kongress HIV Drug Therapy im Oktober 2022 in Glasgow, Schottland, UK, wurden aktuelle Daten vorgestellt, die weitere Evidenz für die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Single-Tablet-Regimes Biktarvy® (Bictegravir/Emtricitabin/Tenofoviralafenamid, BIC/FTC/TAF) liefern.weiter


Pilotprojekt Mikroelimination: Testbus on Tour

Im Dezember 2022 hat ein spannendes Pilotprojekt in Schleswig-Holstein gestartet: Ein Testbus, der zur besseren Versorgung von Drogengebraucher:innen im ländlichen Raum beiträgt. weiter


HepDcare: Gileads Patienten-Programm bei chronischer Hepatitis D

Allen Patient:innen, die für die Therapie ihrer chronischen Hepatitis D mit Hepcludex® behandelt werden, bietet Gilead Sciences in Deutschland nun ein umfangreiches und durchdachtes Unterstützungsprogramm an. weiter


Update HIV Glasgow 2022
BICSTaR: 2 Jahre Biktarvy® im Real-World-Setting

Im Rahmen des 30. Internationalen Kongresses zur Arzneimitteltherapie bei HIV-Infektionen (HIV Glasgow 2022) (23.11.-25.11.2022, Glasgow, Schottland) wurden aktuelle Real-World-Daten zur antiretroviralen Therapie von HIV-1-Infektionen mit dem Single-Tablet-Regime Biktarvy® (Bictegravir/Emtricitabin/Tenofoviralafenamid, BIC/FTC/TAF) vorgestellt. weiter


Wie steht es eigentlich um die HCV-Elimination in Deutschland?

Deutschland hinkt den selbst gesteckten Zielen bei der HCV-Bekämpfung teils deutlich hinterher. Um den Rückstand aufzuholen, müssen vor allem vulnerable Gruppen mit hohem Infektionsrisiko mehr als bisher getestet und behandelt werden - darunter auch Drogengebrauchende. Wir widmen uns dem Thema in der aktuellen Ausgabe der MOVE it News.  Jetzt mehr lesenpdf


 Chronische HDV-Infektion: Phase-III-Studienergebnisse

Seit Juli 2020 steht Bulevirtid als antivirale Behandlungsmöglichkeit für chronische HDV-Infektionen zur Verfügung. Bei der Jahrestagung der EASL (European Association for the Study of the Liver) 2022 wurden die Ergebnisse zum primären Endpunkt der Phase-III-Studie MYR 301 vorgestellt.
Jetzt mehr lesenpdf


Internationale AIDS Konferenz 2022
Update zur antiretroviralen HIV-1-Therapie mit Biktarvy®

Im Rahmen der 24. Internationalen AIDS Konferenz 2022 (29.7. – 2.8.2022, Montreal, Kanada) wurden unter dem Motto „Re-engage and Follow the Science“ aktuelle Daten zur antiretroviralen Therapie (ART) von HIV-1-Infektionen mit dem Single-Tablet-Regime Biktarvy® (Bictegravir/Emtricitabin/Tenofoviralafenamid, BIC/FTC/TAF) vorgestellt.weiter


Chronische Hepatitis D: Bulevirtid steht für Fortschritt in der Therapie von HDV-Infektionen

Seit Juli 2020 steht der Entry-Inhibitor als antivirale Behandlungsmöglichkeit für chronische HDV-Infektionen zur Verfügung. weiter


HIV.Digital – High Information Videocast von Gilead Sciences

Ihre Fortbildungsreihe mit HIV-Expert:innen aus ganz Deutschland und vielen weiteren interessanten Themen rund um HIV weiter


Neuer Preis von HEPCLUDEX®

Die Preisverhandlung zu HEPCLUDEX® mit dem GKV-Spitzenverband wurde erfolgreich abgeschlossen weiter


Meine Hepatitis-C-Therapie: Eine große Last fällt endlich weg

Vier Drogengebraucher schauen in unserem Interview auf ihre Hepatitis-C-Therapie zurück. Wir wollten wissen, was der Auslöser war, eine Therapie anzufangen und wie es allen vier heute, nach der Heilung, geht … und haben Spannendes erfahren. Jetzt mehr lesenpdf


Gemeinsam haben wir #nochvielvor

Andre Fabian

Die Kampagne #nochvielvor von Gilead Sciences engagiert sich für Menschen, die mit HIV leben. Denn trotz jahrzehntelanger Aufklärungsarbeit haben viele Menschen noch ein völlig veraltetes Bild von HIV im Kopf – daraus können Vorurteile und Ausgrenzung entstehen. Dem möchte die Kampagne, in deren Zentrum die Website nochvielvor.de steht, aktiv entgegenwirken und die Menschen weiter aufklären. weiter


www.stop-hcv.expert

Die WHO und Deutschland haben sich gemeinsam das Ziel gesetzt, die Hepatitis C bis zum Jahr 2030 in unserem Land zu eliminieren. Dafür bleiben zwar noch 9 Jahre Zeit, aber die Zeit drängt: Immer noch werden in Deutschland jedes Jahr ca. 5.000 Neuerkrankungen diagnostiziert! weiter


Wirksamkeit, Sicherheit und Persistenz von B/F/TAF in der klinischen Routine in Deutschland: 24-Monats-Ergebnisse aus der BICSTaR-Kohorte

Die SFLS (Französische Gesellschaft zur Bekämpfung von AIDS) vereint alle an der HIV-Bekämpfung beteiligten Disziplinen mit dem Ziel der Verbesserung von Behandlung und Prävention von HIV und Hepatitis-Infektionen. weiter


Der SLTC Kongress in Berlin: Crosssektorales Engagement für Suchtpatienten mit HCV

Am 19. Juni 2021 fand in Berlin der erste nationale SLTC-Kongress (Screening and Linkage to Care) für Hepatitis C statt, veranstaltet von Gilead Sciences. Er knüpft an die seit 2017 erfolgreich stattfindenden, globalen SLTC Summits an.
66 Mitarbeiter*innen aus dem medizinischen und sozialen Sektor tauschten sich über HCV-Mikroeliminationsprojekte und Eliminierungsmaßnahmen aus.


IAS 2021 – HIV Science aus Patientenperspektive in Echtzeit – Gilead im Dialog mit Patient*innen und -Patient*innen-Vertretern

Vom 18. bis zum 21. Juli 2021 fand die „IAS Conference on HIV Science“ zum Thema HIV-Forschung statt. Die alle zwei Jahre stattfindende Konferenz wurde pandemie-bedingt dieses Jahr im virtuellen Format durchgeführt, allerdings wies ein lokaler „German Hub“ als Präsenz auf Berlin als ursprünglich geplanten Veranstaltungsort hin. weiter


EASL-Nachlese zu Hepatitis B, C, D

Von 23.- 26.6.21 fand der Kongress der European Association for the Study of the Liver (EASL) statt. Professor Dr. Dr. Andreas Teufel, Sektionsleiter Hepatologie an der II. Medizinischen Klinik des Universitätsklinikums Mannheim, berichtet im Interview über die Neuigkeiten aus dem Bereichen Hepatitis B, C und D.


Zwei Experten in Interviews  zum "test and treat"- Ansatz bei der Hepatitis C Therapie

Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes und das Therapie Addendum in der Hepatitis C Leitlinie bieten neue Möglichkeiten: In zwei Interviews erklären der Sozialpädagoge Michael Harbaum und der Hepatologe Dr. Holger Hinrichsen, wie sich Neuerungen bei der HCV-Versorgung von Drogengebraucher*innen nutzen lassen.


Aktuelle Informationen und Publikationen
für Sie zusammengefasst.

GileadMit freundlicher
Unterstützung

  • Für Medizinische Fachkreise

    Sie behandeln Patient:innen mit HIV und viralen Hepatitiden?

    Auf GileadPro erhalten Sie aktuelle Informationen zu unseren Arzneimitteln und erfahren mehr zu unserem Engagement in diesen Indikationen. Entdecken Sie außerdem unsere aktuellen Fortbildungen und viele weitere Services, die wir für Sie zusammengestellt haben.
    Schauen Sie einfach mal vorbei – wir freuen uns auf Sie!

    Gilead Pro

  • Für ein positives Leben mit HIV

    Gilead bietet im Rahmen der #nochvielvor Kampagne Menschen mit HIV Inspiration für ein aktives, erfülltes Leben. Gesund alt werden, Dating oder Reisen mit HIV sind nur einige der Themen, die man auf der Website finden kann. Hinzu kommen zahlreiche praktische Infos – von der Diagnose über die Behandlung. #nochvielvor zeigt auf, wie das Leben aussehen kann – mit oder trotz HIV.

    logo nochvielvor
    www.nochvielvor.de

  • Für Mitarbeiter in Suchthilfeeinrichtungen und Ärzte zum Thema HCV

    MOVE ist Ausdruck unseres Engagements für Menschen und ihre gesundheitlichen Bedürfnisse. Gemeinsam und partnerschaftlich mit patientennahen Organisationen bauen wir Brücken. Wir unterstützen Einrichtungen dabei, Menschen Zugang zu einer optimalen Versorgung zu ermöglichen und Vertrauen in eine gesunde Zukunft aufzubauen.

    Logo Move
    https://www.m-ove.info/

  • Kontakt:

    Gilead Sciences GmbH
    Fraunhoferstraße 17
    82152 Martinsried/München
    Deutschland
    Tel: +49 (0) 89 899 8900
    Fax: +49 (0) 89 899 89090
    Email: info@gilead-sciences.de
    Internet: www.gileadsciences.de

  • Meldung von Nebenwirkungen

    https://www.gileadpro.de/de-de/nebenwirkungsmeldungen