• Robert Koch-Institut

    03. Februar 2023: Infektiologische Beratung durch STAKOB-Arbeitskreis weiter

  • Robert Koch-Institut

    02. Februar 2023: Virtuelle Ausstellung: Tagebuch einer Pandemie: COVID-19 in Bildern weiter

  • Tuberkulose

    01. Februar 2023: Virtuelle RKI-Fachtagung im März 2023 weiter

  • Leberkrebs

    31. Januar 2023: Einsatz der Künstlichen Intelligenz zur Verbesserung der Diagnostik beim Leberkrebs. weiter

  • Deutsche Gesellschaft für Infektiologie

    31. Januar 2023: Preise ausgeschrieben weiter

  • Deutsche Leberstiftung

    30. Januar 2023: Freistellungs-Stipendium für 2023 vergeben zur Projektförderung der Diagnosemöglichkeit für das Gallengangskarzinom. weiter


CROI 2023 SeattleCROI 2023 in Seattle - 19. bis 22. Februar 2023

Endlich wieder persönlicher Austausch!

Die amerikanische Retrovirus-Konferenz CROI wird in diesem Jahr nach den „Corona-Jahren“ erstmals wieder in Präsenz stattfinden. Eine virtuelle Teilnahme ist selbstverständlich auch möglich. Die Themen neben HIV, Hepatitis und COVID-19: MPOX. Man darf gespannt sein, wie viele Teilnehmer*innen anreisen und wie viele den Kongress zuhause auf dem Sofa genießen. HIV&more ist live dabei und wird berichten. 

https://www.croiconference.org/


HIV&more 2022-4 Dezember 2022

Schwerpunkt Tuberkulose
Epidemiologie, Neue Leitlinie, HIV/TB-Koinfektion, Impfung »
Islatravir – Es geht weiter » HIV-Test bei Minderjährigen » Schlafstörungen bei HIV » HIV-APP aus Frankfurt  weiter


Retroviren Bulletin

Retroviren Bulletin 2/2022

Die Themen: Breit neutralisierende Antikörper, Labor zur Diagnostik und Therapieüberwachung, Gentherapie zur Heilung und der klinische Fall

Download


Gib PrEP eine ChancePrEP als Kassenleistung

Wer ist berechtigt? Und was wird bezahlt? weiter

Praktische Anleitung zur PrEP weiter

#PrEPistdaPrEP ist Da




Was sind Blips: video"Einfache Fragen – Einfache Antworten"

1. Teil: Was sind Blips? Youtube Video

Als Blip bezeichnet man eine Viruslast bis 200 Kopien/ml, wenn die Viruslast vorher längere Zeit unter der Nachweisgrenze war und sie danach auch wieder abfällt. ... weiter


Apotheker Ludwig Meyer, Wittelsbacher Apotheke
          MünchenInterview mit
Apotheker Ludwig Meyer,
Wittelsbacher Apotheke München

HIV-Generika
Warum alle 3 Monate andere Pillen?

Mittlerweile hat man sich daran gewöhnt, dass es man anstatt des Orginalpräparates ein Generikum bekommt. Die Inhaltsstoffe sind ja schließlich die gleichen. Doch warum sehen die Pillen dann immer wieder anders aus? Kann man das vermeiden?  hat bei Ludwig Meyer von der Wittelsbacher Apotheke in München nachgefragt. weiter


Therapieoptionen bei Hepatitis C

Zur Behandlung der Hepatitis C stehen mehrere direkt antivirale Medikamente zur Verfügung.
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Medikamenten und Empfehlungen finden Sie auf www.hepatitisandmore.de

hepatitisandmore.de



on Twitter

auf Facebook

fb.com/hivandmore

mit freundlicher Unterstützung

abbvie logo Gliead logo viiv healthcare logoMDS Logo

Meldungen

Ältere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.