EASL LogoThe International Liver Kongress 2018
11. - 15. April, Paris

Es ist ruhiger geworden um die Hepatitis C. Umso spannender ist, welche Studien jetzt auf der Jahrestagung der EASL vorgestellt werden und welche anderen Erkrankungen in den Vordergrund rücken. Die NASH wird sicher eine davon sein. wird wie gewohnt aktuell vom Kongress berichten.

Kongress Website: https://ilc-congress.eu/

HCV Genotyp 5 und 6

Deutsches Hepatitis C-Register

Elbasvir/Grazoprevir bei GT1b

NAFALD/NASH

Glecaprevir/Pibrentasvir

Sofosbuvir/Velpatasvir bei Zirrhose

Amatoxin-Vergiftungen in Deutschland

Hepatitis A bei MSM

Therapieverkürzung bei Epclusa®

Therapieverkürzung bei Zepatier®


LeopoldinaLeopoldina-Symposium
Bochum 6. Juni 2018

Gefahr im Verzug – Danger Theory bei Infektionen und Entzündungen

Im Vorfeld des STI-Kongresses findet am 6. Juni 2018 das Leopoldina-Symposium der Nationalen Akademie der Wissenschaften statt.

Weitere Informationen http://dstig.de/kongresse/leopoldina-symposium.html


STI-KongressDeutscher STI-Kongress
Bochum 6.-9. Juni 2018

STI auf der Spur: Vorbeugen, erkennen, behandeln

Alle Themen werden multiprofessionell und Sektor übergreifend diskutiert. Teilnehmer*innen aus allen Fachgebieten der Medizin, der Sozialwissenschaften, des öffentlichen Gesundheitsdienstes und anderen Berufsgruppen, die spezialisiert auf sexuelle Gesundheits- und STI-Themen sind, sind herzlich willkommen.

 Weitere Informationen http://www.sti-kongress2018.de/


SIS 2013 - LogoSüddeutsches Infektiologie Symposium 2018

9. und 10. November 2018
Tagungshotel Hohenkammer
bei München

PDF-Flyer / Anmeldung PDF Dokument

Frühbucher Pauschale bis 30. Juni 2018 nicht verpassen!


CROI 2018 2018  - Boston, Massachusetts
March 4–7, 2018

Hier geht es zu den CROI-Berichtenweiter


   Kongress Website: http://www.croiconference.org/


Generika, Rabattverträge, Re-Importe

Immer häufiger erhalten HIV-Patienten nicht mehr ihr gewohntes Präparat, sondern ein Generikum oder einen Re-Import. Hier die wichtigsten Erklärungen und Fakten.weiter


HIV&more 2017-3

HIV&more Dezember 2017

AASLD: Das Ende der Fahnenstange » Neue EACS-Leitlinien » Update PrEP in Deutschland » HIV und Alter - Herbst in der Hose    weiter


Gib PrEP eine Chance

Praktische Anleitung zur PrEP

(Nach UK Guide to PrEP, Stand September 2017) weiter

PrEP (PräExpositionsProphylaxe) - Fragen und Antworten

Das HIV-Medikament Truvada® steht zur PrEP (PräExpositionsProphylaxe) zur Verfügung. Eine Tablette einmal täglich kann vor HIV schützen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen dazu.  weiter

Aktuelle Liste der Apotheken für PrEP

https://www.koelsche-blister.de/index.php/prep/teilnehmende-apotheken 

"PrEP-Begleitung durch HIV-Schwerpunktärzte"

Erstellt von der dagnä, Stand 1. November 2017 weiter

Dr. med. Ramona PauliErfahrungen aus der Praxis

Interview Dr. Ramona Pauli


PRIDE begleitet PrEP 

Die „50-Euro-PrEP“ wird von der wissenschaftlichen Studie PRIDE beleitet.
Interview mit Hendrik Streeck, Leiter der Instituts für HIV-Forschung der Universität Duisburg-Essen weiter

PrEP endlich auch in Deutschland bezahlbar!

50 .- € kosten 28 Tabletten Tenofovirdiproxil/Emtricitabin HEXAL zur PrEP.weiter


Therapieoptionen bei Hepatitis C

Zur Behandlung der Hepatitis C stehen mehrere direkt antivirale Medikamente zur Verfügung.
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Medikamenten und Empfehlungen finden Sie auf www.hepatitisandmore.de

hepatitisandmore.de





on Twitter

Auch defekte Viren sind aktiv

auf Facebook

fb.com/hivandmore

mit freundlicher Unterstützung

abbvie logo Gliead logo Hexal logo Janssen Cilag viiv healthcare logo

Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.