28. Juli ist Welt-Hepatitis-Tag

26. Juli 2019

Der diesjährige Welt-Hepatitis-Tag steht wieder unter dem Motto „Hepatitis: Findet die fehlenden Millionen!“.

Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation leben weltweit 325 Millionen Menschen mit einer chronischen Hepatitis– rund vier Fünftel haben eine Hepatitis B und ein Fünftel eine Hepatitis C. Davon wissen 290 Millionen Menschen nicht, dass sie infiziert sind. In Deutschland leben laut Schätzungen der Bundesregierung jeweils 300.000 Menschen mit einer Hepatitis B und C und auch hierzulande ist der Anteil der Menschen, die nichts von ihrer chronischen Hepatitis ahnen, hoch.

Das Motto des diesjährigen Welt-Hepatitis-Tags soll auf die unerkannten Infektionen aufmerksam machen, denn unerkannt werden Hepatitis B und C weiter übertragen. Dabei gibt es gegen Hepatitis B eine Impfung und eine Behandlung, die die Infektion kontrolliert, und Hepatitis C ist heilbar. In Deutschland ist zwar der Zugang zur Therapie kein Problem und es sind beispielsweise die meisten der bisher diagnostizierten Hepatitis-C-Patienten bereits erfolgreich behandelt und virusfrei. Aber es gibt kein nationales Screening-Programm, um die bisher unerkannten Hepatitis-Infektionen zu diagnostizieren. Ohne weitere Anstrengungen wird das WHO-Ziel, Hepatitis B und C bis 2030 zu eliminieren bzw. einzudämmen, in Deutschland nicht erfüllt werden.


Meldungen

  • Multiresistente Gonorrhoe

    12. August 2019: Zweiter Fall von hochgradiger Azithromycin-Resistenz in Deutschland weiter

  • PrEP als Kassenleistung

    06. August 2019: Ab September 2019 übernehmen die Kassen die Kosten für die PrEP. Wer ist berechtigt? Und was wird bezahlt? weiter

  • Glecaprevir/Pibrentasvir

    06. August 2019: 8 Wochen für therapienaive Patienten mit kompensierter Zirrhose (GT 1,2,4,5 und 6) weiter

  • Newletter online

    Jeden Monat akutelle Informationen rund ums Thema HIV und sexuell übertragbare Erkrankungen.

    Für Ärzt_innen, Menschen mit HIV und alle Interessierten.

    Anmeldung hier

  • Neuer Rahmenvertrag

    06. August 2019: Apotheker müssen beim Arzt nachfragen, wenn ein billigeres Medikament nicht lieferbar ist. weiter

  • Injektionstherapie

    31. Juli 2019: Zulassungsantrag für Cabotegravir/Rilpivrin alle 4 Wochen eingereicht weiter

  • 28. Juli ist Welt-Hepatitis-Tag

    26. Juli 2019: Der diesjährige Welt-Hepatitis-Tag steht wieder unter dem Motto „Hepatitis: Findet die fehlenden Millionen!“. weiter

  • GEMINI und TANGO @IAS2019

    25. Juli 2019: 96-Wochen-Daten GEMINI und 48-Wochen-Daten-TANGO weiter

  • Impfpflicht gegen Masern

    18. Juli 2019: Die Impfpflicht für Kinder in Einrichtungen, Schüler und bestimmte Erwachsene gilt ab nächstem Jahr. weiter

  • Grippewelle in Australien

    16. Juli 2019: In mehreren südlichen Bundesstaaten wurden seit April ungewöhnlich viele Grippe-Fälle gemeldet. weiter

  • Deutsche ART-Leitlinien 2019

    12. Juli 2019: TDF wieder empfohlen, 2DR noch Alternative und mehr Optionen zur Firstline-Therapie. weiter

Ältere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.