DÖAK 2013
Deutsche AIDS-GesellschaftInnsbruck lädt ein

DÖAK 2013 LogoFür die deutsche und die österreichische AIDS-Gesellschaft (DAIG & ÖAG) steht das Kongresshighlight des Sommers 2013 bereits fest: Der 6. Deutsch-Österreichische AIDS-Kongress (DÖAK), der vom 12. bis zum 15. Juni in Innsbruck stattfinden wird. Der Kongress unter der Leitung von Heribert Stoiber hat das Motto „Begegnen, Verstehen, Bewegen – Unter der Nachweisgrenze geht’s weiter“. Schwerpunktthemen sind Heilung, Therapie und Prävention, Altern, sexuell übertragbare Erkrankungen und Hepatitis C. Dazu haben namhafte Keynote Speaker bereits ihre Teilnahme am DÖAK zugesagt. Die Kongressveranstalter DAIG und ÖAG erwarten einen gut besuchten Kongress, der die unterschiedlichen Akteure im deutschsprachigen HIV-Bereich in Innsbruck zusammenbringt.

Freut sich auf die Kongressbesucher in Innsbruck: Heribert StoiberFreut sich auf die Kongressbesucher in Innsbruck: Heribert Stoiber

Die Deutsche AIDS-Gesellschaft wird im Rahmen des DÖAK eine Mitgliederversammlung abhalten, auf der auch die Neuwahl des Vorstandes  ansteht. Mehr Informationen zum Kongress unter www.doeak.com

DAIG-Preise: Jetzt schnell noch bewerben!

Die Deutsche AIDS-Gesellschaft hat anlässlich des DÖAK den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen AIDS-Preis ausgeschrieben. Bewerbungen können zu Themen des gesamten klinisch-wissenschaftlichen Spektrums von HIV und AIDS noch bis zum 15. April 2013 bei der DAIG eingereicht werden. Die Arbeit soll grundlegend neue Erkenntnisse hervorbringen und so das Verständnis der Erkrankung und ihrer Therapie verbessern. Es können Originalartikel aus wissenschaftlichen Zeitschriften eingereicht werden, die entweder seit dem DÖAK 2011 publiziert wurden oder aktuell bereits zum Druck angenommen worden sind.

Begehrte Auszeichnung: Der Deutsche AIDS-Preis der DAIGBegehrte Auszeichnung: Der Deutsche AIDS-Preis der DAIG

Neben dem Deutschen AIDS Preis schreibt die DAIG auch wieder zwei Nachwuchsforscherpreise aus. Die mit je 3.000 Euro dotierten Preise sollen jungen Wissenschaftlern im HIV-Bereich die Möglichkeit geben, ihre geplanten Forschungsvorhaben auf den Weg zu bringen. Die Altersgrenze für Bewerber liegt beim Nachwuchsforscherpreis bei 35 Jahren, verschiebt sich allerdings, falls Elternzeit genommen wurde, pro Kind um zwei Jahre nach oben. Nähere Informationen zum Deutschen AIDS Preis und zu den Nachwuchsforscherpreisen finden sich auf der Homepage der DAIG: www.daignet.de

Retreat: Standortbestimmung und Zielsetzung

Der Vorstand der DAIG hat sich zum Jahresbeginn in Hannover zu einem ganztägigen Retreat getroffen, um gemeinsam die zukünftigen Schwerpunkte der Fachgesellschaft zu diskutieren. Dabei ist für den Vorstand das Votum der DAIG-Mitglieder richtungsweisend. Mit Spannung werden daher die Ergebnisse der aktuellen Mitgliederbefragung erwartet, die auf der Mitgliederversammlung im Rahmen der Münchner AIDS- und Hepatitis Werkstatt vorgestellt werden.

Der DAIG-Vorstand bei der Arbeit: C. Königs, S. Esser, H.-J. Stellbrink, A. Haberl & G. Behrens (von links nach rechts)Der DAIG-Vorstand bei der Arbeit: C. Königs, S. Esser, H.-J. Stellbrink, A. Haberl & G. Behrens (von links nach rechts)
©Fotos: Annette Haberl, Frankfurt


Nächste Mitgliederversammlung der DAIG:

Donnerstag, 21. März 2013, 18.00 Uhr Holiday Inn Munich City Centre




Ausgabe 1 - 2013Back


Meldungen

  • PrEP

    20. Oktober 2021: Was ist besser TAF oder TDF? weiter

  • Fettstoffwechsel

    20. Oktober 2021: Switch von TDF auf TAF erhöht die Blutfette. weiter

  • NAFLD

    16. Oktober 2021: Neuere ART-Regime führen häufiger zur Fettleber. weiter

  • Impfstrategie

    01. Oktober 2021: Kein Abstand zwischen Corona-Impfung und anderen Totimpfstoffen notwendig weiter

  • Newletter online

    Jeden Monat akutelle Informationen rund ums Thema HIV und sexuell übertragbare Erkrankungen.

    Für Ärzt_innen, Menschen mit HIV und alle Interessierten.

    Anmeldung hier

  • Corona-Impfung

    01. Oktober 2021: Booster für Menschen mit Immundefizienz empfohlen weiter

  • HIV und Menopause

    01. Oktober 2021: Hoher Bedarf an Aufklärung über Therapieoptionen bei menopausalen Beschwerden weiter

  • Dolutegravir

    24. September 2021: Talspiegel von Dolutegravir deutlich höher mit 3TC, niedriger mit TAF weiter

  • HIV-Therapie

    20. September 2021: Ultra long acting ART – Therapie, die unter die Haut geht weiter

  • Corona-Impfung

    18. September 2021: Die Impfungen gegen Influenza und gegen COVID-19 können gleichzeitig verabreicht werden. weiter

  • IAS 2021

    17. September 2021: GEMINI&STAT: DOVATO überzeugt weiter

  • HIV-Heilung

    13. September 2021: Neue Chance für Antikörper gegen Integrin α4β7? weiter

  • Substitution

    07. September 2021: Nur Engpass, kein Ende von Substitol® weiter

  • Deutsche Leberstiftung

    02. September 2021: Aktualisierte Auflage „Das Leber-Buch“ weiter

  • Malaria

    31. August 2021: LA-Antikörper als Prophylaxe weiter

  • Deutsche Leberstiftung

    30. August 2021: Preis für herausragende hepatologische Publikation vergeben. weiter

Ältere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.