Heilung: HIV aktivieren reicht nicht

Melbourne, 20.7. 2014

Die Aktivierung von  HIV in „schlafenden“ Zellen ist gelungen, aber das HIV-Reservoir wird dadurch nicht kleiner.

Sechs HIV-Infizierte, die schon lange erfolgreich antiretroviral behandelt wurden, erhielten über drei Wochen einmal wöchentlich eine Infusion des HDAC-Inhibitors Romidepsin, ein Medikament gegen Lymphknotenkrebs. In der Folge stieg die Zahl von Zell-gebundenem HIV und „freiem“HIV im Blut trotz der kontinuierlichen HIV-Therapie. Diese Aktivierung von „ruhendem“ HIV in Zellen ging allerdings nicht mit einem Rückgang der HIV-enthaltenden Zellen (Reservoir) einher. „Wir können HIV aktivieren, aber das ist nicht genug“, meinte der Forscher Søgaard.

Dies Ergebnis ist nicht ganz überraschend. Bereits frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Strategie „Kick and Kill“ sein muss, also zuerst Aktivieren und dann die HIV-tragenden Zellen vernichten. Der Däne plant daher eine neue Studie, in der Romidepsin zusammen  in einer therapeutischen Vakzine (Vacc-4x) gegeben wird. Die Impfung soll die Immunabwehr gegen HIV stärken.

Meldungen

  • Multiresistente Gonorrhoe

    12. August 2019: Zweiter Fall von hochgradiger Azithromycin-Resistenz in Deutschland weiter

  • PrEP als Kassenleistung

    06. August 2019: Ab September 2019 übernehmen die Kassen die Kosten für die PrEP. Wer ist berechtigt? Und was wird bezahlt? weiter

  • Glecaprevir/Pibrentasvir

    06. August 2019: 8 Wochen für therapienaive Patienten mit kompensierter Zirrhose (GT 1,2,4,5 und 6) weiter

  • Newletter online

    Jeden Monat akutelle Informationen rund ums Thema HIV und sexuell übertragbare Erkrankungen.

    Für Ärzt_innen, Menschen mit HIV und alle Interessierten.

    Anmeldung hier

  • Neuer Rahmenvertrag

    06. August 2019: Apotheker müssen beim Arzt nachfragen, wenn ein billigeres Medikament nicht lieferbar ist. weiter

  • Injektionstherapie

    31. Juli 2019: Zulassungsantrag für Cabotegravir/Rilpivrin alle 4 Wochen eingereicht weiter

  • 28. Juli ist Welt-Hepatitis-Tag

    26. Juli 2019: Der diesjährige Welt-Hepatitis-Tag steht wieder unter dem Motto „Hepatitis: Findet die fehlenden Millionen!“. weiter

  • GEMINI und TANGO @IAS2019

    25. Juli 2019: 96-Wochen-Daten GEMINI und 48-Wochen-Daten-TANGO weiter

  • Impfpflicht gegen Masern

    18. Juli 2019: Die Impfpflicht für Kinder in Einrichtungen, Schüler und bestimmte Erwachsene gilt ab nächstem Jahr. weiter

  • Grippewelle in Australien

    16. Juli 2019: In mehreren südlichen Bundesstaaten wurden seit April ungewöhnlich viele Grippe-Fälle gemeldet. weiter

  • Deutsche ART-Leitlinien 2019

    12. Juli 2019: TDF wieder empfohlen, 2DR noch Alternative und mehr Optionen zur Firstline-Therapie. weiter

Ältere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.