PrEP

Amsterdam, 23 2018

Hepatitis C häufiger

An AmPrEP-Projekt nehmen 374 MSM und 2 transgender Frauen teil. Die Prävalenz vor Beginn des Projektes lag bei 4,8%. Von 8/2015 bis 12/2018 hatten sich 12 Männer neu infiziert, was eine jährliche Inzidenz von 1% ergibt. Alle bis auf einen Mann nahmen PrEP täglich, 9 (75%) hatten ChemSex und im Schnitt mit 19 Partner analen Sex in den letzten drei Monaten. Neun Männer hatten GT1, die anderen jeweils GT 2, 3 und 4. 8/9 GT1-Viren waren phylogenetisch verwandt. Bei 6 Männern handelte es sich um eine Hepatitis C-Reinfektion. 5/12 Männer leben nicht in Amsterdam.

Diese Daten legen nahe, dass:

  • weniger Serosorting praktiziert wird
  • die HCV-Infektionsrate sich anderen STI annähert
  • HCV-Reinfektionen häufig sind
  • Sexuelle Netzwerke existieren
  • Sexuelle Netzwerke über die Stadt hinausgehen


Meldungen

  • Neues zu 2DR

    25. April 2019: SWORD 148-Wochen-Daten vorgestellt. weiter

  • 16. HepNet Symposium

    15. April 2019: Am 28.-29. Juni 2019 findet die die Deutsche Lebertagung – das 16. HepNet-Symposium – in Hannover statt. weiter

  • HIV-Heimtest

    Jeder kann einen HIV-Selbsttest kaufen und zu Hause durchführen.

    Weitere Informationen hier

  • Neue Preise

    11. April 2019: ViiV Healthcare senkt freiwillig Preis für Triumeq® und Juluca®. weiter

  • Newletter online

    Jeden Monat akutelle Informationen rund ums Thema HIV und sexuell übertragbare Erkrankungen.

    Für Ärzt_innen, Menschen mit HIV und alle Interessierten.

    Anmeldung hier

  • Hepatitis C

    11. April 2019: 40% der Neuinfektionen bei HIV-negativen MSM weiter

  • Fixkombination DOL/3TC

    09. April 2019: In den USA wurde Dovato® (Dolutegravir/Lamivudin) zugelassen. weiter

  • Gilead startet Programm zur Förderung der Elimination von Hepatitis C

    04. April 2019: Geeignete Organisationen werden mit bis zu 100.000 Pfund über 12 Monate unterstützt weiter

  • Heilung

    02. April 2019: Neuer Ansatz zur Verkleinerung des HIV-Reservoirs weiter

  • Rote Hand Brief

    28. März 2019: Elvitegravir/c in Spätschwangerschaft weiter

  • Heilung

    27. März 2019: Eine Zeitlang galt der Antikörper Vedolizumab als Hoffnungsträger. weiter

  • Glecaprevir/Pibrentasvir

    27. März 2019: Für Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen weiter

Ältere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.