Deckblatt HIV&More 2018-April

Ausgabe 1 - April 2018

KOMMENTARE

Editorial - 1 / 2018

#u = Mission undetectable  »  Gratulation in die Schweiz: 10 Jahre EKAF  »   HIV-Kongresse: Wo lohnt sich der Besuch? »  Antiretrovirale Therapie der Zukunft  weiter

KONGRESS

Croi 2018, Boston
Kleine Schritte vorwärts

Bei dieser CROI fehlten einige Bestandteile, die Kongresse spannend machen: relevante klinische Studien, neue Substanzen, bahnbrechende Fortschritte. Selbst auf die üblichen politischen Botschaften wurde verzichtet. Dennoch gab es in vielen Bereichen durchaus interessante neue Erkenntnisse. weiter

Fachtagung in Oberursel – Forum für Interdisziplinären Austausch
HIV und Schwangerschaft 2018: Zwischen Normalität und verpassten Chancen

Die Fachtagung HIV und Schwangerschaft bietet seit ihrer ersten Ausrichtung im Januar 2000 Interessierten einmal im Jahr die Möglichkeit, aktuelle Themen rund um das Management HIV-positiver Schwangerer und ihrer Kinder interdisziplinär zu diskutieren.weiter

AKTUELL

Deutsche-Österreichische Leitlinien zur Firstline-ART

Wichtigste Neuerung ist die Empfehlung von F/TAF als Backbone der Wahl. F/TDF wird Alternative. Bei der dritten Substanz werden alle Integrasehemmer, das NNRTI Rilpivirin und der Proteasehemmer Darunavir empfohlen.weiter

Interview mit Prof. Hans-jürgen Stellbrink, Vorsitzender der Leitlinienkonferenz
Leitlinien sind Wissenschaft und Meinungen

Vor kurzem wurden die deutsch-österreichischen Leitlinien zur ART aktualisiert. Was sind die wichtigsten Neuerungen?
Prof. Stellbrink: Die wichtigste Neuerung ist wohl ...weiter

FORTBILDUNG

Siegfried Schwarze, Berlin
ART der Zukunft „Long Acting“ – The Next Big Thing?

Depotformulierungen sind im Kommen. Die ersten Präparate werden in absehbarer Zeit zur Verfügung stehen und viele weitere Systeme sind in der Entwicklung. Noch sind allerdings einige wichtige Fragen offen. Sind diese beantwortet, gehört den langwirksamen Systemen die Zukunft.weiter

Christoph Stephan, Frankfurt
ART der Zukunft Neue Substanzen und Klassen in Sicht

Die Pipeline an neuen antiretroviralen Medikamenten ist nicht leer. Sogar neue Substanzklassen werden erforscht. Ein Attachment-Inhibitor und ein monoklonaler Antikörper haben es in die letzten Stadien der klinischen Prüfung geschafft.weiter

Sebastian Noe, München
Vitamin D – mehr als Knochen!?

Vitamin D werden schon seit Jahrzehnten vielfältige Effekte zugeschrieben. Doch was ist tatsächlich nachgewiesen und was ist relevant?weiter

Stefan Esser, Christian Hoffmann, Franz Mosthaf und Michael Sabranski
Kaposi-Sarkom

Kaposi-Sarkome sind in der Allgemeinbevölkerung selten. Bei HIV-Infizierten gehören sie unverändert zu den häufigsten AIDS-definierenden Neoplasien. weiter

AKTUELL

10 Jahre EKAF-Statement

Interviews mit
Prof. Pietro Vernazza,St. Gallen, Schweiz
Dr. Christoph Mayr, Berlin
Engelbert Zankl, Münchenweiter

MITTEILUNEN

10 Jahre Ekaf-statement
Es geht nicht nur um Sex!

Nach 10 Jahren wissen nur 10 Prozent der Bevölkerung, dass HIV unter wirksamer Therapie nicht mehr übertragbar ist. weiter

die Deutsche Aids-stiftung Weitet Ihre Hilfen in Afrika Aus
DREAM-Programm in Kenia erhält Förderung

Oft werden sie abgemagert und in bedrohlich schlechtem Gesundheitszustand in eines der HIV-Zentren gebracht, in denen DREAM in Kenia aktiv ist: Erwachsene und Kinder, die dringend Hilfe brauchen.weiter

Fachgesellschaft Bezieht Stellung Zu Aktuellen Themen
DAIG im Dialog

Für das Jahr 2018 hat sich die Deutsche AIDS-Gesellschaft (DAIG) einiges vorgenommen: Die überarbeitete Deutsch-Österreichische Leitlinie zur HIV-Therapie im Erwachsenenalter soll auf der Mitgliederversammlung im März verabschiedet werden.weiter

SPEZIAL

Starke Kombination Auch für Vorbehandelte Patienten
Darunavir/c und TAF in einer Tablette vereint

Symtuza®, das bisher einzige Single Tablet Regime (STR) auf Darunavir-Basisi, vereint wirksame und gut verträgliche Wirkstoffe in einer einzigen Tablette. Neben therapienaiven Patienten können gerade vorbehandelte Patienten vom neuen STR profitieren. weiter

Herausforderung Medikamenteninteraktionen

Die Vielfalt der individuellen Lebenslagen erfordert eine sorgfältige Auswahl der HIV-Therapie auch im Hinblick auf potenziell relevante pharmakokinetische Interaktionen: bei älteren HIV-Patienten mit Komorbidität und entsprechender Komedikation ...weiter

MELDUNGEN

Meldungen

Padrivam® = generisches Atripla® » Isentress® 3-Monats-Packung   » Crowdfunding für HIV-Forschung  » PrEP-Pass  » Das „Buddy-Projekt“ der Aids-Hilfe »  weiter

Meldungen

  • Praxis Vielfalt

    18. Oktober 2018: Eine Initiative der Deutschen AIDS-Hilfe für eine diskriminierungsfreie Versorgung. weiter

  • Ausschreibung Deutsche Leberstiftung

    08. Oktober 2018: Ab sofort sind Bewerbung und Einreichung für den „Preis der Deutschen Leberstiftung“ möglich. weiter

  • HIV-Heimtest

    Jeder kann einen HIV-Selbsttest kaufen und zu Hause durchführen.

    Weitere Informationen hier

  • 1 Jahr HIV PrEP-Projekt

    07. Oktober 2018: Hexal zieht positive Bilanz weiter

  • Newletter online

    Jeden Monat akutelle Informationen rund ums Thema HIV und sexuell übertragbare Erkrankungen.

    Für Ärzt_innen, Menschen mit HIV und alle Interessierten.

    Anmeldung hier

  • Hepatitis C

    07. Oktober 2018: 8 Wochen Glecaprevir/Pibrentasvir heilen 99% der substitutierten Patienten. weiter

  • HIV trotz PrEP

    07. Oktober 2018: Auch eine FTC-Resistenz kann zur Transmission führen. weiter

  • HIV-Transmission

    03. Oktober 2018: Ungewöhnlicher Infektionsweg von Vater auf Sohn. weiter

  • HIV selbst testen

    29. September 2018: Ab heute kann man den HIV-Heimtest kaufen weiter

  • Hepatitis C

    29. September 2018: Hepatitis C mit Strategien zur Mikroelimination besiegen. weiter

  • GEMINI-1 & -2 STUDIENERGEBNISSE

    26. September 2018: In den GEMINI-STUDIEN wird erstmals in einer großen Phase-III-Zulassungsstudie bei über 1.400 erwachsenen Patienten der Einsatz des 2-Drug Regimen Dolutegravir + Lamivudin bei nicht vorbehandelten HIV-Patienten untersucht. weiter

  • Booster Ritonavir

    23. September 2018: Ab sofort ist Ritonavir 100 mg als Generikum verfügbar. weiter

  • Preissenkung Symtuza®

    20. September 2018: Kulanzregelung für Härtefälle bei Lagerwertverlust der Apotheker. weiter

  • Hepatitis C

    16. September 2018: Hersteller Gilead Sciences behält sein Patent für Sofosbuvir (Sovaldi®). weiter

  • Kaposi-Sarkom

    13. September 2018: Neuer Ansatz mit PD1-Blockern zeigt erste Erfolge. weiter

  • Iberogast®

    12. September 2018: Kontraindiziert bei Lebererkrankungen und Schwangerschaft. weiter

  • HIV-Typ und bnABs

    12. September 2018: Breit neutralisierende Antikörper (broadly neutralizing Antibodies, bnABs) gelten als mögliche Geheimwaffe gegen HIV. weiter

  • PrEP für Frauen

    11. September 2018: Der neue „HIVreport“ der Deutschen Aidshilfe ist online – „PrEP für Frauen“ ist das Thema. weiter

  • HIV-Heimtest überall erhältlich?

    08. September 2018: Der HIV-Test soll nicht Apotheken-pflichtig sein. weiter

  • Grippeimpfstoff 2018/19

    08. September 2018: Das Paul-Ehrlich-Institut hat die ersten Grippeimpfstoffdosen für die Saison 2018/2019 freigegeben. weiter

  • Patientenumstellung auf Generika

    02. September 2018: Den Patienten schon vor dem Schritt ins Behandlungszimmer auf eine Generikaumstellung vorbereiten? weiter

  • Doravirin in den USA

    31. August 2018: Die FDA hat Doravirin (Pifeltro®) und die Fixkombination Doravirin/TDF/3TC (Delstrigo®) zugelassen. weiter

Ältere Meldungen weiter

Diese Website bietet aktuelle Informationen zu HIV/Aids sowie zur HIV/HCV-Koinfektion. Im Mittelpunkt stehen HIV-Test, Symptome und Auswirkungen der HIV-Infektion, Behandlung der HIV-Infektion, HIV-Medikamente mit Nebenwirkungen und Komplikationen, Aids, Hepatitis B und C. Ein Verzeichnis der Ärzte mit Schwerpunkt HIV ergänzt das Angebot.